Logo-Opel
Rennwagen
Logo-Opel
RAK 1 Bild 1

Hersteller: Sparks
Auflage ??? Juni 2009
RAK 1 Bild 1 Hersteller: Sparks Auflage ??? Juni 2009
RAK 1 Bild 2

Hersteller: Sparks
Auflage ??? Juni 2009
RAK 1 Bild 2 Hersteller: Sparks Auflage ??? Juni 2009
RAK 2 Bild 1

Hersteller: Sparks
Auflage ??? Mai 2009
RAK 2 Bild 1 Hersteller: Sparks Auflage ??? Mai 2009
RAK 2 Bild 2

Hersteller: Sparks
Auflage ??? Mai 2009
RAK 2 Bild 2 Hersteller: Sparks Auflage ??? Mai 2009
RAK 2 Bild 3

Hersteller. IXO (Opel-Sammlung Nr. 25)
schwarz Auflage ??? 12/2011

Im Gegensatz zum Sparksmodell hat IXO die aktuelle deutsche Flagge angebracht. Es dürfte sich hiermit um die Abbildung eines existierenden Originalnachbau handeln.
RAK 2 Bild 3 Hersteller. IXO (Opel-Sammlung Nr. 25) schwarz Auflage ??? 12/2011 Im Gegensatz zum Sparksmodell hat IXO die aktuelle deutsche Flagge angebracht. Es dürfte sich hiermit um die Abbildung eines existierenden Originalnachbau handeln.
RAK 3 Bild 1

Hersteller: Sparks
Auflage ??? Juli 2009
RAK 3 Bild 1 Hersteller: Sparks Auflage ??? Juli 2009
RAK 3 Bild 2

Hersteller: Sparks
Auflage ??? Juli 2009
RAK 3 Bild 2 Hersteller: Sparks Auflage ??? Juli 2009
Lotus Challenge Bild 1

Hersteller: GAMA
Auflagen und Jahr ???
Lotus Challenge Bild 1 Hersteller: GAMA Auflagen und Jahr ???
Lotus Challenge Bild 2

Hersteller: GAMA
Auflagen und Jahr ???
Lotus Challenge Bild 2 Hersteller: GAMA Auflagen und Jahr ???
Lotus Challenge Bild 3

Hersteller: GAMA
Auflagen und Jahr ???
Lotus Challenge Bild 3 Hersteller: GAMA Auflagen und Jahr ???
Rennwagen 1995 Formel 3 Bild 1

Hersteller: Minichamps
Auflage und Jahr ???

Zum Original:
In der Formel 3 fuhren anfangs die Rennteams nur mit Opelmotoren, wie Dallara. Fahrer waren hier R. Schumacher Nr. 2 und S. Maasen Nr. 1.
Rennwagen 1995 Formel 3 Bild 1 Hersteller: Minichamps Auflage und Jahr ??? Zum Original: In der Formel 3 fuhren anfangs die Rennteams nur mit Opelmotoren, wie Dallara. Fahrer waren hier R. Schumacher Nr. 2 und S. Maasen Nr. 1.
Rennwagen 1995 Formel 3 Bild 2

Hersteller: Minichamps
Auflage und Jahr ???

Zum Original:
In der Formel 3 fuhren anfangs die Rennteams nur mit Opelmotoren, wie Dallara. Fahrer war hier Fontana mit Red Bull, der auch Deutscher Meister wurde.
Rennwagen 1995 Formel 3 Bild 2 Hersteller: Minichamps Auflage und Jahr ??? Zum Original: In der Formel 3 fuhren anfangs die Rennteams nur mit Opelmotoren, wie Dallara. Fahrer war hier Fontana mit Red Bull, der auch Deutscher Meister wurde.
Rennwagen 1997 Formel 3 Bild 1

Hersteller: Onyx
Auflagen und Jahr ???

Zum Original:
Die Formel 3 wurde internationaler. Den weißen Boliden mit der Nr. 15 fuhr O. Martini, Gewinner der italienischer Meisterschaft. Im weißgelben Flitzer mit der Nr. 12 gewann P. Gay die französische Meisterschaft.
Rennwagen 1997 Formel 3 Bild 1 Hersteller: Onyx Auflagen und Jahr ??? Zum Original: Die Formel 3 wurde internationaler. Den weißen Boliden mit der Nr. 15 fuhr O. Martini, Gewinner der italienischer Meisterschaft. Im weißgelben Flitzer mit der Nr. 12 gewann P. Gay die französische Meisterschaft.
Rennwagen 1997 Formel 3 Bild 2

Hersteller: Onyx
Auflagen und Jahr ???

Zum Original:
Die Formel 3 wurde internationaler. N. Heidfeld gewann aber auch die nationale Meisterschaft.
Rennwagen 1997 Formel 3 Bild 2 Hersteller: Onyx Auflagen und Jahr ??? Zum Original: Die Formel 3 wurde internationaler. N. Heidfeld gewann aber auch die nationale Meisterschaft.
web photo frame templateby VisualLightBox.com v6.1

Zum RAK 1:
Für den 11. April 1928 kündigt das Unternehmen die Premiere des Raketenwagens auf der hauseigenen Opel-Bahn an. Das 1920 eingeweihte Beton-Oval bei Rüsselsheim ist die erste permanente Versuchs- und Rennstrecke Deutschlands. Der RAK 1 getaufte Raketenwagen verfügt über eine aerodynamische Kühler-Attrappe, im Motorraum befindet sich lediglich die speziell für die Fahrten mit Raketenantrieb entwickelte, elektrische Zündanlage. Durch wiederholtes Durchtreten eines Fußpedals zündet Pilot Kurt C. Volkhart paarweise die 12 Raketen, die sich in einem Stahlkasten am Heck des RAK 1 befinden. Die Ladung, so wurde nach vielen Versuchen und Messreihen ermittelt, soll für eine vollständige Umrundung des 1,5 km langen Ovalkurses reichen. 2 von Volkhart konstruierte, seitlich angebrachte Flügel sorgen für Anpressdruck auf der Vorderachse. Ein Entfernen der Motorhaube überzeugt die geladenen Gäste von der "Motorlosigkeit" des Fahrzeugs und der Ernsthaftigkeit des Unternehmens.
Um 16.30 Uhr ist es soweit. Kurt C. Volkhart hebt den Arm als Zeichen zum Start, die ersten von 12 Raketen in seinem Rücken zünden. Unter lautem Heulen verschwindet der Raketenwagen RAK 1 in einer Rauchwolke. Nach nur 8 Sekunden erreicht der RAK 1 Tempo 100, dann rollt das Fahrzeug aus. Nur 3 Raketenpaare und eine einzelne Rakete haben gezündet, die Zündkabel der anderen 5 Raketen sind durchgebrannt. Trotzdem: die Fahrt wird zum Triumph einer neuen Technologie, die Zeitungs-Berichte sind getragen von Euphorie. Vom "betriebssicheren Amerikaflug" und "dessen Weiterentwicklung zum Weltenraumschiff" ist die Rede. "Raketenantrieb - ein erfolgreicher Versuch der Opel-Werke", lautet ein Titel. Das Unternehmen ist in aller Munde, Fritz von Opel kündigt weitere Forschungen mit dem Ziel der bemannten Raumfahrt an und lässt Taten folgen.

Zum RAK 2:
Der Opel RAK2 ist ein raketengetriebenes Fahrzeug des deutschen Automobilherstellers Opel und wurde 1928 für Versuchsfahrten auf der Berliner AVUS eingesetzt. "Raketenfritz" Fritz von Opel pilotierte den Wagen und es gelang ihm, damit am 28. Mai 1928 mit 238 km/h einen neuen Geschwindigkeitsweltrekord aufzustellen. Das Versuchsfahrzeug wurde von 24 Feststoffraketen angetrieben, die im Heck montiert waren und 120 Kilo Sprengstoff enthielten. Das Chassis bildete ein Opel Personenwagen Modell 80, große seitliche Stabilisierungsflügel sorgten für ausreichenden Anpressdruck

Zum RAK 3:
Fritz von Opel ist ein Held und will nun Schiene und Luftraum erobern.
256 km/h erreicht am 23. Juni 1928 der unbemannte RAK 3 auf einem gesperrten Eisenbahngleisstück bei Burgwedel (Hannover) - neuer Weltrekord für Schienenfahrzeuge. Weitere Versuche mit einem Raketen-getriebenen Opel Motoclub-Motorrad sollen folgen, werden aber von den Behörden untersagt.

Home | Neuigkeiten | Opelmodelle A-B | Opelmodelle C-G | Opelmodelle I-M | Opelmodelle N-R | Olympia | Omega | Opel vor 1940 | Rekord | Rennwagen | Opelmodelle S-Z | Opelverwandte | Privatshop | Verkaufte Modelle | Updates | Links | Historie | Kontakt |